Depression Christliche Therapie für mehr Licht ins Dunkle

Hochfunktionale Depression: Die Krankheit engagierter Christen

Eine hochfunktionale Depression verlangt von Ihnen die Entwicklung eines neuen Normal in
Ihrem Glauben, Leben, Lieben, Denken, Handeln.

Christliche Therapie gegen Depression
  • Ihr Leben fühlt sich grau, trüb und dunkel an?
  • Es fällt Ihnen schwer, hoffnungsvoll und freudig voranzuschreiten?
  • Sie sind oft ärgerlich oder erschöpft, wundern sich über sich selbst, sind von sich selbst enttäuscht?

Die Verheißung Jesu für Sie kann diese sein (Mt 4.6):


"Das Volk, das im Dunkeln lebt, sieht ein großes Licht."
Das kann Ihr Weg aus der Depression sein.

Hochfunktionale Depression

 Anders als die klinische Depression, bei der Sie sich nicht mehr aufraffen können, ermöglicht Ihnen die hochfunktionale Depression, im Alltag zu funktionieren. Sehr effizient sogar. Doch es fühlt sich nicht mehr nach Leben an: Freudlosigkeit, Gereiztheit, Erschöpfung.

Ihr geistiger Einfluss auf Ihren Körper

Jede Depression hat sowohl eine psychische wie eine körperliche Komponente. Die Psychische ist zuerst da. Ihr altes Normal, Ihr Denken, Ihre Erwartungen und Vorstellungen von sich und der Welt. Sie bewirkt mit den Jahren den körperlichen Schaden. 

So kommen Sie voran ins Licht:


Ihr altes Normal ansehen

Sie führen uns Ihr aktuelles Leben und die problematischen Konstellationen darin vor Augen. Aber auch die leisen Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse, die sich immer lauter Gehör verschaffen wollen. Wenn Sie diesen inneren Impulsen nicht zuhören, sabotieren diese Ihre Pläne, Beziehungen und Erfolge. Wir geben Ihrer Seele Raum, damit sie Ihnen die Schwächen Ihres alten Normal aufzeigen kann.

Ihren körperlichen Symptomen Heilung ermöglichen

Wenn Sie zu lange Lebensmuster umgesetzt haben, das Sie überfordert, erschöpft, Ihren notwendigen Raum eingeschränkt und damit Ihren Körper geschädigt haben, finden wir praktische Wege, wie Sie Ihrem Körper zuhören lernen und ihn angemessen gesund behandeln.

Ihre Erwartungen und Vorstellungen an sich und das Leben prüfen

Wir prüfen, wie Sie mit sich und Ihrem Leben, Ihren Aufgaben und Rollen in Beruf, Familie und Gemeinde umgehen. Schauen auf Ihr Gewissen, Ihre inneren Antreiber, Ihren inneren Kritiker und das, was realistisch tatsächlich möglich ist. Sie erkennen Ihre innere Wahrheit und lassen los, was nicht dazu gehört.

Ihr neues Normal in Ihrem Leben einführen und stabilisieren

Sie entdecken die Schritte, aus denen ein gesundes und nachhaltig lebbares neues Normal für Sie besteht: geistig, seelisch, körperlich. Sie beginnen diese Schritte einen nach dem anderen umzusetzen und sich damit Ihr neues Normal anzugewöhnen, damit es irgendwann mit Leichtigkeit und automatisch abläuft.

Es geht um Ihre Auswege aus depressiver Verstimmung und Depression. Durch die Betrachtung Ihrer Symptome und ihrem möglichen Sinn schauen wir auf sowohl auf psychotherapeutische wie geistige Wege zum Licht. Christliche Spiritualität öffnet Tor und Tür für Hoffnung. Und Freude. Das Licht des Heiligen Geistes kann in jedem Menschen entzündet werden, auch in Ihnen. Sie lernen:

  • Wie entstehen seelische und hirnseitige Komponenten der Depression?
  • Wann ist zusätzeliche Therapie notwendig?
  • Praktische Maßnahmen: Was kann Ihnen helfen?
  • Was sagen Ihre Symptome über Sie und Ihren Weg ins Licht?
  • Könnte auch eine Gabe in Ihrem jetzigen Zustand verborgen sein?
  • Wie kann der Heilige Geist auf Ihr Gehirn wirken?
  • Ihr seelisches Rucksackgewicht erkennen - Gedanken, Gefühle, Vergangenes und Alltagslasten
  • Inventur: Ihren eigener Psalm beten
  • Heilungsbereitschaft: Die Sonne hereinlassen
  • Ihren Rucksack Stück für Stück auspacken und Gnade erfahren
  • Bei Bedarf: Loslass-Ritual
  • Rückfallprophylaxe

Dies werden wir gemeinsam praktizieren. Dabei gibt es Raum für die persönliche Aussprache über Ihre Erfahrungen bei der Anwendung zwischen den Terminen. Wer in ärztlicher Behandlung ist, kann diese christliche Seelsorge parallel dazu wahrnehmen.

Sie wollen mehr Licht ins Dunkle bringen? Einfach anmelden und wieder auf(er)stehen.

* Mit dem Absenden Ihrer Nachricht stimmen Sie zu, dass Ihre Nachricht zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert wird.

Wenn Sie das nicht möchten, dann rufen Sie mich bitte an oder senden mir eine E-Mail unter sych@moviable.de


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>