Corona: Praxisbesuch und Alternativen

Praxisbild
So sieht meine Praxis im Moment aus. Wir haben genug Abstand.

Die Coronakrise ist unweigerlich da. Doch therapeutische Praxen dürfen weiterhin öffnen. Ich habe daher meine Praxis komplett umgestellt und so zwischen uns einen Abstand von mehr als zwei Metern geschaffen. Sie können daher in meiner Praxis weiterhin Termine wahrnehmen.

Falls Sie im Moment öffentliche Verkehrsmittel  vermeiden wollen, aber trotzdem Ihre Stunden wahrnehmen wollen, so biete ich Ihnen an, bis zum Abklingen der Notwendigkeit solcher Vorsichtsmaßnahmen die Stunden über Skype oder Telefon wahrzunehmen. Für bestehende Kunden bleibt es beim bisherigen Abrechnungsverfahren.

Für Patienten, die noch nicht hier waren, aber zu dieser Zeit Gesprächsbedarf haben, bitte ich um Vorauszahlung über Paypal. Ich werde Ihnen bei der Terminvereinbarung unserens Gesprächs die entsprechenden Daten online zukommen lassen.

Die Kosten betragen 35 Euro pro angefangene halbe Stunde.

Wenn Sie in der Nähe wohnen, mit dem Auto kommen oder sich trotzdem in die Öffis wagen, dann können wir unseren Termin alternativ auf einem Gang durch den Friedrichshain halten. Zu Zweit darf man derzeit unterwegs sein. Wir treffen uns am Märchenbrunnen.

 Doch das Wichigste: Bleiben Sie gesund!

>