Corona – Prophylaxe: Ihre Sicherheit in meiner Praxis

Christliche Heilpraxis SchutzkonzeptUpdate vom 29.10.20:

Auf der Webseite des Landes Berlins sind Heilpraktikerpraxen und Psychotherapie nicht in der Liste der zu schließenden Betriebe enthalten. Meine Praxis ist also weiter geöffnet.


Wie es aussieht, wird uns die Corona-Pandemie noch eine Weile begleiten, bestimmt noch diesen Winter. Ihre Gesundheit liegt mir sehr am Herzen. Damit Sie hier vor Ansteckung möglichst sicher sind und sich trotzdem wohlfühlen und die Kommunikation zwischen uns so wenig wie möglich eingeschränkt ist, habe ich folgende Maßnahmen ergriffen.

  • Während der warmen Jahreszeit lüfte ich jeweils vor und nach jeder Stunde gründlich.
  • Wir beide sitzen ca. vier Meter auseinander. Sie können also während der Stunde ohne Maske sprechen, damit wir gegenseitig auch die Mimik erfassen können, was für die Therapie wichtig ist.  Wenn Sie es wünschen, setze ich jedoch sehr gern für Sie eine Maske auf.
  • Im Praxisraum desinfiziere ich den Patientenstuhl und den Tisch vor Ihnen nach jedem Besuch, auch Stift, Wasserflasche und Glas, die ausschließlich für Sie da sind; die Toilette, den Wasserhahn am Handwaschbecken, Lichtschalter und Türklinken ebenso. Der Seifenspender mit desinfizierender Seife funktioniert berührungsfrei und Sie können Einmalhandtücher nutzen. Zusätzlich steht dort eine Handdesinfektion.
  • Zwischen uns habe ich einen Luftreiniger installiert, der die Aerosole aus der Luft ansaugt, mit einem HEPA-Filter herausfiltert und dort gleich Viren und Bakterien mit UV-C-Licht unschädlich macht. In der kalten Jahreszeit werde ich nur kurz stoßlüfen und dann kräftig den Luftreiniger laufen lassen, damit der Praxisraum nicht auskühlt und Sie nicht frieren.

    Während der Stunde läuft der Luftreiniger in einem Flüstermodus und wir können jederzeit durch eine Farbanzeige erkennen, ob sich die Luftsituation verschlechtert. Das zugehörige Messgerät steht nahe Ihres Stuhles und kann dann die Luftreinigung verstärken.

    Die Universität der Bundeswehr hat den Einsatz von Luftreinigern untersucht und für ein anderes Gerät empfohlen. Da mein Praxisraum nicht so groß ist, dafür dieser Luftreiniger aber auch sehr kleine Partikel filtert, gehe ich von einem guten Schutz für uns beide aus. Die Studie finden Sie hier: https://www.unibw.de/lrt7/raumluftreiniger.pdf

Gern können wir unsere Stunden auch online abhalten. Dafür schlage ich die Plattform https://sichere-videokonferenz.de/ vor, die von der Berliner Datenschutzbeauftragten als ausreichend sicher bezeichnet wird. Eine Beschreibung finden Sie hier.  Dafür sende ich einen einmalig gültigen Link an Sie, Sie müssen sich nirgendwo anmelden.

Meine Bitte an Sie:

Wenn Sie die Corona-typische Symptome haben, sagen Sie bitte Ihren Termin ab bzw. wir halten ihn, wenn es Ihnen gut genug geht, per Telefon oder über Videokonferenz ab.

Häufigste Corona-Symptome (Quelle: WHO):
  • Fieber
  • Trockener Husten
  • Müdigkeit
Seltenere Symptome:
  • Gliederschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Durchfall
  • Bindehautentzündung
  • Kopfschmerzen
  • Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns
  • Verfärbung an Fingern oder Zehen oder Hautausschlag
Schwere Symptome:
  • Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit
  • Schmerzen oder Druckgefühl im Brustbereich
  • Verlust der Sprach- oder Bewegungsfähigkeit

Ein Ausfallhonorar erhebe ich in diesem Fall nicht.

Doch noch lieber ist es mir, Sie bleiben gesund!

>